Kunstrad

Was ist das?

Unter Kunstradfahren kann man sich Akrobatik auf und mit dem Rad vorstellen.
Es wird auf speziellen Rädern gefahren, die keine Bremse, kein Licht und keine Gangschaltung besitzen. Natürlich findet das ganze in einer geeigneten Turnhalle statt. Mann/Frau kann auf einem oder zwei Reifen, vorwärts oder rückwärts, mit oder ohne Hände am Lenker fahren. Man hat allerlei Möglichkeiten, wo man seine Füsse hinstellen kann (Dornen, Rahmen, Sattel, Lenker, etc.). Fahren kann man alleine oder zu zweit auf einem Rad, zu viert oder zu sechst auf 4 bzw. 6 Kunsträdern.